»1 : 1« Mentoringprogramm für NRW-Schriftsteller_innen 2018/19

das bonner tandem: Norbert Scheuer und Isabella ayuto

In der aktuellen Mentoring-Runde 2018/19 fiel Norbert Scheuers Wahl  auf das Romanprojekt „Die Freiheit des Fallens“ von Isabella Ayuto, Köln: „Ayutos Prosa hat eine große suggestive Kraft, sie verwendet neue originelle Bilder. Faszinierend auch ihr Thema, die abenteuerliche Suche einer jungen Frau nach der eigenen Identität und den Geheimnissen ihrer Familie.“

Ab Juli 2018 wird Norbert Scheuer die Nachwuchsautorin ein Jahr lang bei ihrem Schreibprojekt begleiten und unterstützen.

 

Mariana Leky wird in Düsseldorf mit Lisa Sommerfeldt an deren Projekt „schattenbilder / schlaglichter.europa“ (Arbeitstitel) arbeiten.

 

Zur kompletten Pressemeldung:

Pressemitteilung: Die ausgewählten Kandidatinnen
PM Kandidatinnen-Kür neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.4 KB

Zum Projekt »1 : 1« Mentoringprogramm für NRW-Schriftsteller_innen

hier

Grusswort

Roger Willemsen

Schirmherr 2010-2016

»Wie gut, dass die Literatur in Bonn endlich ein Dach bekommt: Große Autorinnen und Autoren, Romane und Dichtung, Vergangenheit und Gegenwart, Zeitkritik und Polemik, kunstvoll Ziseliertes und spontan Improvisiertes, lauter innere Ereignisse. Die Ressourcen der Literatur sind unerschöpflich, und sie bieten der Leserschaft unendliche Möglichkeiten der Selbstverwandlung an. Freuen Sie sich also, es ist angerichtet. Nun müssen nur noch die Gäste kommen: Sie.«



Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadt Bonn