ANGEBOTE FÜR AUTOR*INNEN

Liebe Autor*innen,

 

zu vielen Fragen, die sich angehende Profis stellen, finden Sie auf der Homepage unserer Kolleg*innen vom Literaturbüro NRW in Düsseldorf hilfreiche FAQs. Kontaktieren Sie uns gern mit Ihren Fragen und Anregungen!

Umfassende Infos zur

NRW-Literatur, zu Veranstaltungsorten, (Förder-) Institutionen, Kolleg*innen u.v.m., liefert die Datenbank LITon.NRW.

1 : 1 - Einjähriges Mentoringprogramm für NRW-Schriftsteller*innen

Ein Projekt der nordrhein-westfälischen Literaturbüros Bonn und Düsseldorf

Gerade am Beginn ihrer Laufbahn brauchen Schriftsteller*innen Unterstützung. Sie brauchen Ermutigung so sehr wie den souverän-kritischen Blick auf ihre Arbeit, Rat in künstlerischen und praktischen Fragen. Für all das wollen wir mit »1 : 1« in NRW den Rahmen schaffen, in dem eine erfahrene, renommierte Autor*in ein Jahr lang mit einer Nachwuchsautor*in zusammenarbeitet.

 

Hier erfahren Sie alles zur aktuellen Mentoring-Runde 2020/21.

Weiterbildungskalender 2020

für autor*innen und Literaturvermittler*INNEN

Neben unserem Workshop »Wer schreibt, muss lektorieren« finden Sie im Weiterbildungskalender ein vielfältiges Angebot an Workshops und Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Weiterbildungskalender der Literaturbüros in NRW 2020
Literaturbüro_Weiterbildung2020_Einzels
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Verband deutscher Schriftsteller*INNEN Bonn / NRW Süd

Seit Januar 2017 finden die regelmäßigen VS-Treffen jeden 1. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr im Literaturhaus Bonn statt. Jeweils ab 20:00 Uhr sind alle Interessierten zu einer Literaturwerkstatt eingeladen. +++ Treffen derzeit ausgesetzt +++

 

Jetzt Abo abschließen!

 

BeethovenBot

16.12.2019 - 26.03 2021

Grusswort

Roger Willemsen

Schirmherr 2010-2016

In Kooperation mit

»Wie gut, dass die Literatur in Bonn endlich ein Dach bekommt: Große Autorinnen und Autoren, Romane und Dichtung, Vergangenheit und Gegenwart, Zeitkritik und Polemik, kunstvoll Ziseliertes und spontan Improvisiertes, lauter innere Ereignisse. Die Ressourcen der Literatur sind unerschöpflich, und sie bieten der Leserschaft unendliche Möglichkeiten der Selbstverwandlung an. Freuen Sie sich also, es ist angerichtet. Nun müssen nur noch die Gäste kommen: Sie.«



Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadt Bonn