Januar bis märz 2019

mit Helene Hegemann und Dorian Steinhoff

Sidekick: Dennis Laubenthal

Dienstag, 29. Januar, 20 Uhr

buchLaden 46

Diesmal im buchLaden 46, begrüßt Dorian Steinhoff im Januar Helene Hegemann mit ihrem Roman »Bungalow«. Ein Buch über das Überleben in einer apokalyptischen Welt und die vitale Kraft des freien Willens. Während ihre Mutter das letzte Einkaufsgeld versäuft, beobachtet Charlie vom Balkon ihrer Mietskaserne die benachbarten Bungalows und deren Bewohner: Millionäre, an deren Verhalten sie ablesen kann, dass es mehrere soziale Klassen gibt und sie selbst zu einer der untersten gehört. Dann, kurz nach ihrem zwölften Geburtstag, zieht ein Ehepaar ins Viertel, das sich jeder Kategorie entzieht: Charlies künftige Spielkameraden und Lover, größter Einfluss und größte Gefährdung.

In Kooperation von Kulturzentrum zakk (Düsseldorf) und Literaturhaus Bonn kommt die Literaturshow alle zwei Monate an aufeinanderfolgenden Tagen in Düsseldorf und Bonn auf die Bühne. Ein Konzept von Dorian Steinhoff (Köln) www.doriansteinhoff.de; gefördert von

 

buchLaden 46, Kaiserstraße 46, Bonn

Eintritt 6 €, VVK über Bonnticket oder an der Abendkasse


Grusswort

Roger Willemsen

Schirmherr 2010-2016

»Wie gut, dass die Literatur in Bonn endlich ein Dach bekommt: Große Autorinnen und Autoren, Romane und Dichtung, Vergangenheit und Gegenwart, Zeitkritik und Polemik, kunstvoll Ziseliertes und spontan Improvisiertes, lauter innere Ereignisse. Die Ressourcen der Literatur sind unerschöpflich, und sie bieten der Leserschaft unendliche Möglichkeiten der Selbstverwandlung an. Freuen Sie sich also, es ist angerichtet. Nun müssen nur noch die Gäste kommen: Sie.«



Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadt Bonn