April bis Juni 2019

Imagine africa 2060


okwiri oduor

»heimwärts«

Moderation: Barbara Schmidt-Haberkamp

Dienstag, 21. Mai, 18 Uhr

Saal im Haus der Bildung

Seit 2009 gibt es in NRW die Veranstaltungsreihe stimmen afrikas. Um Rassismus und populistischen Rufen nach Abschottung entgegenzutreten, um die Vielfalt unseres Nachbarkontinents darzustellen, bringt sie seine Literatur zu Gehör. Zum 10. Geburtstag ist die Anthologie »Imagine Africa 2060« mit Beiträgen von zehn afrikanischen Autorinnen und Autoren erschienen: Zukunftsvisionen aus zehn Ländern, die mit ihren unterschiedlichen Sujets und Erzählweisen einen Eindruck vom Reichtum der afrikanischen Literaturszene vermitteln. Die kenianische Autorin Okwiri Oduor war 2017 bei stimmen afrikas zu Gast und stellt die Anthologie in Bonn mit ihrer Erzählung »Heimwärts« (Deutsch von Jutta Himmelreich) vor.

 

Okwiri Oduor kam 1988/89 in Nairobi zur Welt. Zahlreiche ihrer Kurzgeschichten wurden ausgezeichnet, u.a. mit dem Caine Prize for African Writing. 2014 war sie Stipendiatin der MacDowell Colony in New Hampshire (USA), 2015 Stipendiatin am Art OMI Ledig House in New York sowie Gastautorin der Universität von Georgetown in Washington DC. Die Autorin hat den Iowa Writers‘ Workshop mit einem Master of Fine Arts in Kreativem Schreiben abgeschlossen. Ihr Debütroman »Things They Lost« erscheint 2019 in New York.

 

Saal im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn
Karten im VVK über Bonnticket 12€ / 6€, Abendkasse 14€ / 8€

 

In Kooperation mit



Grusswort

Roger Willemsen

Schirmherr 2010-2016

»Wie gut, dass die Literatur in Bonn endlich ein Dach bekommt: Große Autorinnen und Autoren, Romane und Dichtung, Vergangenheit und Gegenwart, Zeitkritik und Polemik, kunstvoll Ziseliertes und spontan Improvisiertes, lauter innere Ereignisse. Die Ressourcen der Literatur sind unerschöpflich, und sie bieten der Leserschaft unendliche Möglichkeiten der Selbstverwandlung an. Freuen Sie sich also, es ist angerichtet. Nun müssen nur noch die Gäste kommen: Sie.«



Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadt Bonn