zwischen/miete nrw digital

Dirk kaftan meets beethovenbot

Mittwoch, 26. Mai
19:30 Uhr; zur zwischen/miete auf YouTube

 

„Was muß man nicht alles ertragen, wenn man das Unglück hat, berühmt zu werden!“ Das schreibt Beethoven in einem Brief an Ferdinand Ries – und auf Twitter. Denn seit Beginn des BTHVN2020-Jubiläumsjahrs meldet sich der Titan dort täglich mit Zitaten: als BeethovenBot @lettersofludwig schimpft, schmollt und wütet er, wie sich das im Internet gehört.

 

Höchste Zeit, hinter die Kulissen des Bots zu blicken, am besten mit einem Experten: Dirk Kaftan, Generalmusikdirektor des Beethoven Orchesters, trifft den virtuellen Beethoven. Und den, der ihn zum Twittern bringt - den Autor und Kulturkonzepter Tilman Strasser, der für diese Rolle acht Bände Schriftwechsel durchforstet hat. Denn schließlich: „Auf keine Note kann man sich ganz verlaßen!“

 

@lettersofludwig ist ein Projekt des Literaturhauses Bonn

 

In Kooperation mit dem Beethoven-Haus Bonn

Gefördert von BTHVN2020


Jetzt Abo abschließen!

 

BeethovenBot

16.12.2019 - 26.03 2021

Roger Willemsen

Schirmherr 2010-2016

Grußwort

 

»Wie gut, dass die Literatur in Bonn endlich ein Dach bekommt: Große Autorinnen und Autoren, Romane und Dichtung, Vergangenheit und Gegenwart, Zeitkritik und Polemik, kunstvoll Ziseliertes und spontan Improvisiertes, lauter innere Ereignisse. Die Ressourcen der Literatur sind unerschöpflich, und sie bieten der Leserschaft unendliche Möglichkeiten der Selbstverwandlung an. Freuen Sie sich also, es ist angerichtet. Nun müssen nur noch die Gäste kommen: Sie.«



Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadt Bonn